Willkommen bei der Wohngruppe Sonne
In der Wohngruppe Sonne leben 5- 8 Kinder. Sie werden von einem interdisziplinären Team betreut. Zwei Kleindkinderzieherinnen, eine Sozialpädagogin, eine Pflegefachfrau, eine Fachfrau Betreuung Kind, eine Fachfrau Betreuung Behinderte, sowie eine Lernende (Ausbildung zur Fachfrau Betreuung Kinder) und eine Vorpraktikantin.

Mit dem ersten Augenaufschlag sieht der Mensch dem Horizont entgegen. Einmal ist er in unerreichbarer Weite, aus Häusern und Bäumen, einem Berg oder nur ein Strich zwischen Himmel und Meer. Egal wohin der Mensch sieht und geht, der Horizont ist sein steter Begleiter. Er weckt die Neugier im Menschen, zeigt ihm Ziele und lässt ihn neue Wege einschlagen. Egal wie steinig der Weg wird, der Horizont bleibt und steht dem Menschen als Hoffnungsträger zur Seite.

 

 

Auch wir wollen den uns anvertrauten Kindern stützend zur Seite stehen. Wir begleiten sie ein Stück auf ihrem Weg, geben ihnen Halt und Geborgenheit. Gemeinsam hinterlassen wir Fussabdrücke im Sand und sehen, wie der Weg des Kindes weitergeht. Einige der Abdrücke verblassen durch die Strömung des Wassers, andere bleiben im Boden verankert.

Jede große Reise beginnt mit einem kleinen Schritt.
Chinesische Volksweisheit

In unserer Arbeit mit den Kindern ist es uns wichtig, der Individualität und Einzigartigkeit der Kinder mit Wertschätzung zu begegnen. Unser Ziel ist es, den Kindern eine Entwicklung zu einer eigenständigen, selbstbewussten und ausgeglichenen Persönlichkeit zu ermöglichen. Voraussetzung dafür ist, dass die Kinder sich wohl und in ihrer Person ernst genommen fühlen und sie verlässliche Beziehungen eingehen können. Die wichtigsten Bezugspersonen der Kinder sind die Eltern. Gemeinsam mit ihnen wollen wir den Kindern ermöglichen, alltägliche Herausforderungen selbständig bewältigen zu können.
In unserer Wohngruppe leben Kinder mit und ohne Beeinträchtigungen zusammen. Die Kinder lernen, dass die unterschiedlichen Fähigkeiten und Beeinträchtigungen kein Hindernis sind, um miteinander zu leben. Sie gehen aufeinander zu, bieten sich gegenseitige Unterstützung und zeigen wechselseitige Anerkennung. Die Kinder erleben, dass jedes seine individuellen Stärken hat. Als Gruppe können die Kinder gemeinsam etwas erreichen, unabhängig des Alters, der Fähigkeiten und Beeinträchtigungen. Für uns steht deshalb die persönliche Wertschätzung im Mittelpunkt.

Jedes Kind sieht seinen Horizont anders. Bei Sonnes sollen die Kinder die Möglichkeit haben individuell auf diesen zuzugehen. Jedes in seinem Tempo, in seiner Art und Weise. Jedes Kind in seiner Einzigartigkeit und seinen Möglichkeiten entsprechend. Auf seinem Weg möchten wir es unterstützen und fördern. Gemeinsam wollen wir über Hürden springen und mit der Sonne strahlen.

 

 

Um klar zu sehen, reicht oft ein Wechsel der Blickrichtung. Antoine de Saint-Exupéry

Das Sonne- Team geht gemeinsam dem Horizont zu neuen Ufern entgegen. Jedes Teammitglied bringt seinen Rucksack an Ideen, Erfahrungen und Fachwissen mit und bringt diesen auf dem Weg ein. So entsteht ein vielseitiges Miteinander voller Motivation, breitem Fachwissen, Kreativität und einer grossen Portion Humor. In Schattenzeiten bieten wir einander Halt und Unterstützung und wenden uns so schnell wie möglich wieder der aufgehenden Sonne am Horizont zu.