Der riesige Garten, welcher naturnah gestaltet ist, lädt ein zum Spielen.
Die Kinder benutzen den Garten bei jedem Wetter!

Als Attraktion ist sicher das eigene Schwimmbad zu erwähnen. Der Betrieb und Unterhalt des Schwimmbads ist nur dank Spendengeldern möglich.
Für die Kinder ein tolles Angebot!



Vor einigen Jahren wurde der Garten naturnah gestaltet. Es kamen ausschliesslich naturbelassene Materialien zur Geltung.
Im Rahmen der Gesamtsanierung wurde die "Brücke" erneuert.

 


Im neu erstellten Blockhaus hat es eine Feuerstelle mit Grillrost.
Nach einer schönen Gutenachtgeschichte am Lagerfeuer, lässt es sich auch prima übernachten!

 



Die Tierhaltung ist pädagogisch ganz wertvoll. Indem die Kinder bei der Betreuung und Pflege der Hühner mithelfen, lernen sie den achtungsvollen Umgang mit Nutztieren. Das Hühner füttern und Eier holen gehören zum "Aemtli" eines Kindes. Entgegen den Erwachsenen, lieben die Kinder die Hühner. Die Hühner stehen deshalb unter dem persönlichen Schutz des Heimleiters! Im Sommer 2011 gab es fünf neu geschlüpfte Bibeli mit Namen: Fränzi, Marianne, Esther, Anna, Rosa



Die Spielgeräte sind auf die Bedürfnisse der kleinen Kinder abgestimmt.


 



Natürlich fehlt auch das Wasser nicht - die Kinder können hier ihr eigenes Wasser pumpen und es durch die selbst gebauten Bäche im Sandkasten fliessen lassen.